Die Apotheke Eckersbach in Zwickau

Apotheke Eckersbach

Seit 1974 versorgt die Apotheke Eckersbach das gleichnamige Wohngebiet mit Arzneimitteln. Bis 1990 war hier die zentrale Herstellung von Salben und anderen Dermatika für das Apothekenwesen der Stadt Zwickau untergebracht. Jährlich wurden im Durchschnitt 8 Tonnen Salbe hergestellt. Außerdem befand sich in der Apotheke das Lehrkabinett des Kreises Zwickau.

Heute ist die Apotheke Eckersbach eine typische Wohngebietsapotheke. 12 Mitarbeiter kümmern sich um alle Belange des Arzneimittelversorgung. Dabei arbeitet sie eng mit den benachbarten Arztpraxen zusammen. Die Apotheke wird seit 2002 von Apotheker Dr. Reinhard Groß geleitet.