Die Schiller Apotheke in Zwickau

Schiller-Apotheke

Die Schillerapotheke zählt zu den ältesten Apotheken Zwickaus. Am 01.02.1905 erfolgte die Eröffnung als Bismarck-Apotheke. 1945 wurde die Apotheke in „Schiller-Apotheke“ umbenannt. Am 01.01.1959 erfolgte die Verstaatlichung. 1966 und 1981 wurden diverse Rekonstruktion und Modernisierung vorgenommen.

Zum Versorgungsbereich der Schiller-Apotheke gehörten die sogenannten Feierabend- und Pflegeheime Zwickaus. Seit 2007 ist die Schiller-Apotheke eine Filiale der Apotheken Dr. Groß.
Heute versorgt die Apotheke einen Teil der Nordvorstadt mit Arzneimitteln. Daneben arbeitet die Apotheke eng mit Pflegeheimen, Pflegediensten und Arztpraxen zusammen.